0

Hey :D
Ich verstehe die Aufgabe nicht wirklich, also ich verstehe schon, dass das maximum gesucht wird aber nicht wie
man auf den Lösungs weg kommt 😅.

Danke im vorraus

Ps: bitte verständliche antworten (für einen Normalen Menschen :P)
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 16

 

Da steht doch haarklein was man machen muss und es wird sogar vorgerechnet. Da bleibt ja nichts zu tun übrig.   ─   scotchwhisky 07.03.2021 um 18:10

Wenn es für andere einfach ist schön und gut. Ich verstehe es nicht weil nicht der Rechenweg gezeigt wird, weswegen ich nicht verstehe wie man auf die Lösung kommt.   ─   canmert21 07.03.2021 um 19:50

1
Der Rechenweg steht doch genau da. Oder weißt du nicht, wie man Ableitungen bildet und Gleichungen löst und Zahlenwerte in Funktionen einsetzt?   ─   cauchy 07.03.2021 um 20:00

Ja, genau war mein Problem, jedoch verstehe ich jetzt nicht die schritte um nach t aufzulösen.
  ─   canmert21 07.03.2021 um 20:18

Kommentar schreiben

1 Antwort
2
Wenn du \(v'(t)=-\frac{t}{45}+\frac{1}{3}=0\) nach \(t\) auflösen willst, multipliziere mit dem Hauptnenner, damit die Brüche wegfallen. Der Hauptnenner ist hier 45. Das heißt, wenn du die Gleichung mit 45 multipliziert, erhältst du $$-t+\frac{45}{3}=0-$$ Das stellst du jetzt ganz normal nach \(t\) um und kürzt den Bruch.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 8.14K
 

1
Vielen Lieben Dank! Direkt eine gute Bewertung geschrieben :D   ─   canmert21 07.03.2021 um 20:51

1
Sehr gerne. Demnächst solltest du dein Problem konkretisieren, dann kann man viel besser helfen. :)   ─   cauchy 07.03.2021 um 20:57

Kommentar schreiben