Ablesen der Chi-Qudrat-Verteilung

Aufrufe: 614     Aktiv: 06.01.2021 um 14:05

0

Ich habe eine Tabelle der Chi-Quadrat-Verteilung, welche bis zu einem Freiheitsgrad von 20 geht. 

In meiner aktuellen Aufgabe habe ich jedoch einen Freiheitsgrad von 99 und 1-Alpha/2 ist 0,025. 

Wie lese ich das jetzt ab?

Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 25

 

Hallo,

darfst du eine andere Tabelle benutzen?
https://datatab.de/tutorial/tabelle-chi-quadrat
Hier kannst du sogar deine explliziten Werte eingeben
  ─   christian_strack 15.12.2020 um 17:57

ja darf ich, ich dachte aber, dass bei großem Freiheitsgrad, sich das ganze vielleicht an eine Normalverteilung annähert   ─   martin99 16.12.2020 um 08:02

Stochastik ist leider nicht meine Stärke. Ich habe aber mal etwas gelesen und ab \(n > 100\) soll die Chi-Quadrat Verteilung annähert normalverteilt sein.   ─   christian_strack 16.12.2020 um 11:10

wie lese ich dann aber aus der Tabelle der Normalverteilung die 0,025 ab?   ─   martin99 16.12.2020 um 11:25

Hmm ich hätte jetzt getippt, dass dies dein \(z\) ist.
Bedenke noch, dass dies annähernd normalverteilt und nicht standardnormalverteilt ist.
Dein Erwartungswert ist \(n\) und die Standardabweichung \( \sqrt{2n} \)
https://de.wikipedia.org/wiki/Chi-Quadrat-Verteilung#Beziehung_zur_Normalverteilung
  ─   christian_strack 16.12.2020 um 11:52

ah okay, vielleicht würde ich dann mit dem Erwartungswert und der Standardabweichung den Wert berechnen könne, vielen Dank!   ─   martin99 16.12.2020 um 13:31
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Ja ich denke auch mit dem Erwartungswert und der Standardabweichung kannst du deinen Wert transformieren und dann ablesen. Freut mich das ich helfen konnte :)
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 29.81K

 

Kommentar schreiben