Aussagenlogische Modellierung

Erste Frage Aufrufe: 147     Aktiv: 26.10.2022 um 12:08

0

Aufgabe:

[Aussagenlogische Modellierung] 

Alex plant einen Spieleabend. Zur Auswahl stehen die besonders beliebten Spiele Cloedu, Madoki und
Tuba. Außerdem stehen noch die Spiele Knoffel, Scrubble und Wagnis zur Auswahl. Aus Erfahrung
kennt Alex die folgenden Zusammenhänge, die für einen gelungenen Spieleabend alle eingehalten werden sollten.

1. Wenn sowohl Wagnis als auch Knoffel gespielt werden, wird Madoki nicht gespielt.
2. Nur dann wenn Scrubble oder Wagnis gespielt werden, wird Tuba gespielt.
3. Scrubble oder Cloedu werden genau dann gespielt, wenn Madoki gespielt wird.
4. Mindestens zwei besonders beliebte Spiele werden gespielt.

a) Modellieren Sie die obigen Zusammenhänge durch aussagenlogische Formeln.
Wählen Sie dazu zunächst geeignete aussagenlogische Variablen und geben Sie für jede Variable
die beabsichtigte Bedeutung an. Beachten Sie dabei, dass aussagenlogische Variablen Aussagen
modellieren, aber – unter anderem – keine Fragen, Aufforderungen oder Objekte.
Modellieren Sie anschließend die Zusammenhänge durch aussagenlogische Formeln φ1, . . . , φ4
unter Verwendung der von Ihnen gewählten Variablen.
Weitere Begründungen sind hier nicht erforderlich.


Problem/Ansatz:

Können Sie mir bitte helfen, diese Aufgabe zu lösen?

 
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

Willkommen bei mathefragen. Hier wird jedem geholfen, der seine Vorüberlegungen und Vorarbeiten beifügt. Also, wie weit bist Du? Im zweiten Satz in a) ("Wählen Sie...:") steht ja, wie es anfängt. Also los. Bedenke, es gibt immer mehrere richtige Lösungen. Also fang an.   ─   mikn 26.10.2022 um 11:52

\(W \wedge K \rightarrow\urcorner M \)
\(S \vee W \rightarrow T \)
\(S \wedge C \leftrightarrow M \)

Ist das richtig? Was sollte ich im nächsten Schritt tun?


Wie kann ich "4. Mindestens zwei besonders beliebte Spiele werden gespielt." Modellieren?


Können Sie mir bei diesem Punkt helfen?

Modellieren Sie anschließend die Zusammenhänge durch aussagenlogische Formeln φ1, . . . , φ4
unter Verwendung der von Ihnen gewählten Variablen.
Weitere Begründungen sind hier nicht erforderlich.
  ─   user96e428 26.10.2022 um 12:06
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Lies die Aufgabe genau und folge den genannten Schritten.
"Wählen Sie.... geben Sie...  an."
Damit fängt es an. Alles andere kommt danach.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 31.81K

 

Kommentar schreiben