Mathe, lineare Gleichungen mit zwei variablen

Erste Frage Aufrufe: 308     Aktiv: 21.07.2023 um 21:13

-2
Bestimme aus der Gleichung die Vorschrift für eine Gerade in der Form y=mx + c : -2(y-1)=-2x-6y
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 0

 
Kommentar schreiben
2 Antworten
0
Hallo,

an welcher Stelle hapert es denn?

Das Ziel der Aufgabe ist es, deine gegebene Gleichung in die allgemeine Geradenform zu überführen.

Dafür könnte man folgendermaßen vorgehen:
1. Die Klammer auf der linken Seite der Gleichung sollte zunächst aufgelöst werden. Damit wird der linke Term deutlich übersichtlicher. Hier auch gut auf die Vorzeichen achten.
2. Die Gleichung muss nach y aufgelöst werden. Dann steht links nur noch das y und auf der rechten Seite dein Term mit x und einer Zahl.

Wenn ich die Aufgabe richtig verstanden habe, ist das dann die Lösung.

Viele Grüße von
Frau Stier
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 25

 

Kommentar schreiben

0

Du sollst die Gleichung in die Form y=mx + c umformen, das heißt am Ende muss das y auf der linken Seite alleine stehen. 

1. Löse die Klammer auf der Linken seite auf, indem du die -2 zu erst mit y multiplizierest und dann der -1. Die rechte Seite übernimmst du einfach: -2(y-1)=-2x-6y 
-2y+2=-2x-6y
2. Ziehe die +2 auf die rechte Seite indem du sie subtrahierst(sie wird das +c):
-2y+2=-2x-6y |-2
-2y=-2x-6y-2
3. Jetzt hast du auf der rechten Seite noch ein y welches du nun auf die linke Seite bekommen musst:
-2y=-2x-6y-2 |+6y
4y=-2x-2
4. Jetzt hast du schon mal das y nur auf der linken Seite, um nur das y dort stehen zu haben musst du im letzten Schritt nur noch durch 4 dividieren:
4y=-2x-2 |:4
y=-0,5x-0,5

Ich hoffe das hat dir geholfen!

Diese Antwort melden
geantwortet

Schüler, Punkte: 10

 

3
Wir wollen hier keine Musterlösungen vorgeben. Dadurch bleibt der Lerneffekt in der Regel aus.   ─   cauchy 21.07.2023 um 21:13

Kommentar schreiben