Ln Funktion Integrale

Aufrufe: 128     Aktiv: 23.02.2022 um 21:50

0
Hallo,

ich brauche nochmal Hilfe beim Integrieren. Die Aufgabe lautet : bestimmen sie die Fläche, die vom Graphen f(x) = (x^2-e*x)*ln(x), von der Tangente in Punkt P (e/P(e)) und der y-Achse eingeschlossen wird. 


Die Tangente müsste  e*x-e^2 sein. Beim Integrieren kam 0,558 FE raus. 

Stimmt das ? 

Danke für die Hilfe :)
gefragt

Schüler, Punkte: 51

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Hast Du ne Skizze gemacht? Welche Fläche hast Du berechnet? Die Situation sieht merkwürdig aus, was mich weiter darin bestärkt, dass hier ein Tippfehler in der Aufgabe vorliegt.
Die Tangente stimmt, aber was hilft's?
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 24.02K

 

Hab es auf dem Taschrechner gesehen. Finde das alles auch wirklich sehr ungewöhnlich. Ist alles nicht so logisch ☹️☹️☹️. Deswegen Frage ich ja habe in den Taschenrechner Integral von 0 bis e von f(x) - g(x) DX gemacht. Natürlich in betragsstrichen 😉👍. Hilfe, bitte 😃👍   ─   userf893d3 23.02.2022 um 20:24

Hab schon total Angst bin eigentlich gar nicht schlecht im Mathe LK 🥲😕   ─   userf893d3 23.02.2022 um 20:25

Ich weiß nicht, welche Fläche hier gemeint ist. Und eine Fläche mit der y-Achse kann man nicht so berechnen wie eine Fläche mit der x-Achse.
Ich meine es macht keinen Sinn eine sehr wahrscheinlich vermurkste Aufgabenstellung weiter durchzurechnen. Kannst Du nicht klären, wie die Aufgabe wirklich gemeint ist.
Lass Dich doch nicht von dieser Aufgabenstellung verrückt machen. Gibt keinen Grund dafür.
  ─   mikn 23.02.2022 um 20:26

Ich sehe das Problem nicht. Es gibt doch eine sehr schöne Fläche zwischen den Graphen und der $y$-Achse.   ─   cauchy 23.02.2022 um 21:03

Achso, ja, hab mir's nochmal angeschaut, stimmt, schöne Fläche, gibt nichts auszusetzen und kann man so berechnen wie der Frager sagt, wenn g(x) die Tangente ist. Dann sogar ohne Betragsstriche. Ich (d.h. wolframalpha) komme dann aber auf $17e^3/36 \approx 9.48$.   ─   mikn 23.02.2022 um 21:40

Joa, anhand der Fläche sieht man sofort, dass das Ergebnis viel zu klein ist. Wenn mit dem TR gerechnet wurde, liegt evtl. ein Tippfehler vor. Bitte prüfen.   ─   cauchy 23.02.2022 um 21:50

Kommentar schreiben