Ergebnismenge, Wahrscheinlichkeiten…. ?

Erste Frage Aufrufe: 43     Aktiv: 13.09.2021 um 09:57

0
Das Glücksgrad in Fig. 1 wird dreimal gedreht. Geben Sie die Ergebnismenge an. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit für das Ergebnis E ?

... E: Gelb erscheint dreimal
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

Wo liegt denn das konkrete Problem?   ─   cauchy 12.09.2021 um 21:36

ich verstehe nicht wie ich das baumdiagramm anfangen soll, ich weiß ja nicht wie groß gelb ist zB   ─   userb144a3 12.09.2021 um 21:38

Ich finde es sieht nach einem Viertel aus.   ─   lernspass 12.09.2021 um 21:40

es sieht so aus, ich weiß es ja aber nicht. Wie komm ich also darauf, das meine ich   ─   userb144a3 12.09.2021 um 21:44

Es ist ein Viertel. Die Aufgaben sind so gestellt, dass man sie auch lösen kann. Man kann sich also Probleme machen, wo gar keine sind.   ─   cauchy 12.09.2021 um 21:47

oke vielen dank   ─   userb144a3 12.09.2021 um 21:51
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Ein Ergebnis beschreibt den Ausfall nach 3 Würfen, z.B. \(ggb\) für 2mal gelb und 1mal blau, wobei die Reihenfolge keine Rolle spielt, also \(\Omega=\{ggb,...\}\)
Da die Wahrscheinlichkeiten für das Einzelergebnis "gelb" \(P(g)=\frac{1}{4}\) sind Wahrscheinlichkeiten die die Ergebnisse in \(\Omega\) unterschiedlich. 
Da die Wahrscheinlichkeit eines Einzelergebnis unabhängig von von den anderen beiden Ergebnissen ist, gilt die Produktregel \(P(E_1E_2E_3)=P(E_1)\cdot P(E_2)\cdot P(E_3)\)
Da nun die Reihenfolge keine Rolle spielt, ist z.B. \(P(ggb)=3\cdot P(g)\cdot P(g) \cdot P(b)\)
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 4.2K

 

Kommentar schreiben