Resultierende Kraft

Aufrufe: 125     Aktiv: 06.02.2024 um 02:32

0
Vielleicht kann mir jemanden bei der Aufgabe auch helfen. (Mechanik 1) 

in den Lösungen steht Fr=867 N.
Kann mir jemand sagen wo ich genau den Fehler gemacht habe.
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 26

 
Kommentar schreiben
2 Antworten
0
Dein Fehler besteht wohl darin, dass Du glaubst, angegebene Lösungen seien immer richtig.
Ich komme auch auf Dein Ergebnis, wenn ich $F_1+F_2+F_3$ rechne (Nachtrag: was nicht gefragt war). Wobei ich aber - weil ich sichere Rechenwege bevorzuge - für Fx alles mit cos und für Fy alles mit sin gerechnet habe (wobei man die Winkel immer von der positiven x-Achse aus messen muss).
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 38.86K

 

Danke dir!   ─   pordha 03.02.2024 um 23:18

Kannst du mir vielleicht ein Buch empfehlen, womit man am besten Mechanik 1 lernen kann ?
Danke!
  ─   pordha 03.02.2024 um 23:26

Sorry, da kenne ich mich gar nicht aus. Ich hab nur ein Physik-Buch, da sind auch ca. 50 S. Mechanik drin, das wird wohl für Dich zuwenig sein. Das Buch finde ich aber ganz gut (J. Rybach: Physik für Bachelors, Hanser Verlag).   ─   mikn 03.02.2024 um 23:54

Aber da steht doch „Betrag“ dazu.   ─   pordha 04.02.2024 um 10:27

Danke, @wrglprmft, Du hast völlig recht und gut, dass Du mitliest. Das habe ich übersehen und die Lösung stimmt. Etwas ungewöhnliche Aufgabe, aber im wirklichen Leben später kommt so was öfter vor (mehr Angaben als nötig).   ─   mikn 04.02.2024 um 12:02

Kommentar schreiben

0
Hallo :-)
Ich besitze fast keine Mechanik Kenntnisse, ich sehe den zweiten Winkel jedoch anders.
Alpha1 = 45° und Alpha2 = 90°+60° = 150°.

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen. :))
Diese Antwort melden
geantwortet

Angestellter, Punkte: 135

 

Kommentar schreiben