Ungleichung umstellen

Erste Frage Aufrufe: 58     Aktiv: 27.08.2021 um 03:33

0

Kann mir jemand sagen wie man von der einen Ungleichung auf die andere kommt?
Ich verstehe dass wenn man mit n multipliziert, auf der linken Seite dann n alleine steht, aber ich kann mir die rechte Seite der Ungleichung nicht erklären.

Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Wenn Du mit $n$ multiplizierst, steht da $1=n\cdot \epsilon$. Links steht dann noch kein $n$. Wenn Du diese Gleichung aber nach $n$ auflöst (und dann noch linke und rechte Seite vertauschst), dann kommst Du auf das Ergebnis.

PS: ich weiß nicht, warum hier so ein seltsames Epsilon erscheint... bei mir jedenfalls sieht es komisch aus.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 955

 

Ja hab’s auch grad gesehen hatte einen Denkfehler.
Ich dachte wenn man 1/n mal n nimmt kommt da n raus statt 1.
Danke^^
  ─   smrk47 26.08.2021 um 17:21

Alternativ kann man auch auf beiden Seiten den Kehrbruch (Kehrwert) bilden, wobei sich dann das Ungleichheitszeichen umdrehen muss.   ─   joergwausw 26.08.2021 um 17:38

Bei LaTeX gibt es das schönere Epsilon mit $\texttt{\varepsilon}$.   ─   cauchy 26.08.2021 um 21:52

Ja, danke - habe das ewig nicht gebraucht... bei phi ist es zumindest auch so, da weiß ich das - das brauche ich öfter.   ─   joergwausw 27.08.2021 um 03:33

Kommentar schreiben