Mathe Koordinaten

Erste Frage Aufrufe: 88     Aktiv: 12.10.2021 um 08:38

0
Also ich füge ein Foto ein es geht um Aufgabe 5 verstehe nicht was mit 3 weiteren Elementen gemeint ist ob ich beliebige wählen kann und was ich generell bei der Aufgabe machen soll? Und was für einen Zusammenhang haben die x und y Koordinate. Danke🙂
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Es gilt $3=\frac{3}{1}$ und $1=\frac{3}{3}$. Vielleicht hilft dir das ja, den Zusammenhang zu erkennen. Kannst du jetzt weitere Elemente der Menge angeben?
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 12.87K

 

Keine Ahnung ob das passt ich würde sagen die X Koordinate geht dann hoch auf 5,6,7 und der Bruch auf 3/5;3/6;3/7? Aber inwiefern das jetzt zusammenhängt verstehe ich trozdem nicht.   ─   user1742b1 11.10.2021 um 22:29

Ja, passt soweit. Wie sieht denn die $y$-Koordinate immer aus in Abhängigkeit von $x$?   ─   cauchy 11.10.2021 um 22:39

Nicht Bruch ich meinte natürlich die Y Koordinaten. Ja die Y Koordinaten kommen der von X immer näher aber sonst kann ich nichts erkennen. Aber was für einen Zusammenhang das hat keine Ahnung Mathe ist doof 😕.   ─   user1742b1 11.10.2021 um 22:50

Wenn die $x$-Koordinate 12 ist, wie ich dann die $y$-Koordinate? Wenn die $x$-Koordinate 100 ist, wie ist dann die $y$-Koordinate? Wenn die $x$-Koordinate einfach nur $x$ ist, wie ist dann die $y$-Koordinate? Ich bin mir sicher, dass du da was erkennen kannst.   ─   cauchy 11.10.2021 um 22:54

Kannst du mir es nicht einfach sagen 😂 ich erkenne nichts das verwirrt mich nur noch mehr die x oder y kann ja beliebig sein.   ─   user1742b1 11.10.2021 um 23:03

Ja, natürlich kann die $x$-Koordinate beliebig sein. Die $y$-Koordinate hänge aber von der $x$-Koordinate ab. Diese ist dann also nicht mehr beliebig. Und genau das ist der Zusammenhang, den du erkennen sollst. Und nein, ich werde es nicht einfach sagen. Streng dich mal ein bisschen an. ;) So schwer ist das jetzt nicht. Du hast ja oben schon weitere Elemente der Menge angegeben. Und ich bin mir sicher, dass du auf den Zusammenhang kommst. Beantworte einfach die gestellten Fragen.   ─   cauchy 11.10.2021 um 23:13

Für mich ist das aktuell noch zu schwer. Muss mich da erst wider reinfinden durch die Lösung hätte ich mir wenigstens etwas ableiten können. Für mich hat das nur den Zusammenhang das x immer im Nenner vom Bruch bei y steht aber sonst erkenne ich nichts. Wie das eine vom anderen Abhängig sein soll.   ─   user1742b1 11.10.2021 um 23:29

Genau DAS ist der Zusammenhang... Mach es doch nicht komplizierter als es ist.   ─   cauchy 11.10.2021 um 23:34

Ich habe seit über einem Jahr solche Aufgaben nicht mehr gesehen da kann sowas schon mal vorkommen ;). Aber wie soll man das dann beschreiben 😂.   ─   user1742b1 11.10.2021 um 23:48

Indem du ein allgemeines Element der Menge angibst: $(x|\dots)\in A$.   ─   cauchy 11.10.2021 um 23:59

Jetzt wundert mich nicht's mehr von einem allgemeinem Element höre ich nun zum ersten Mal. Warum geben die uns Hausaufgaben mit Themen die wir nicht einmal behandelt haben. Unser Lehrer ist eh der Knaller, sagt ja Lehrer in der 11ten erklären garnichts mehr und wenn man eine Frage hat fühlt er sich nicht zuständig, macht nur mit denen 4-5 Leuten die es verstehen Unterricht und der Rest schaut in die Röhre.   ─   user1742b1 12.10.2021 um 00:05

"Allgemeines Element" ist nun kein mathematisch feststehender Begriff...   ─   cauchy 12.10.2021 um 00:07

Man kann auch sagen, das man ein Element der Menge allgemein formuliert. Du gibst alle Punkte, die Elemente der Punktmenge A sind, in einem kurzen Ausdruck an, so dass er für alle Punkte gilt. Dafür brauchst du dann halt das x. Mengen, Terme, Variablen - alles schon (hoffentlich) bekannter Stoff.   ─   lernspass 12.10.2021 um 08:38

Kommentar schreiben