Bruchrechnen Multiplizieren

Aufrufe: 80     Aktiv: 20.04.2022 um 21:16

0

Ist das Ergebnis 141 richtig?

also erst die ganzen zusammenrechnen (3*7) und dann die brüche multiplizieren oder? Also einviertel * einhalb * einfünzehntel = 141

lieg ich hier richtig?

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

Nein. Schaue dir die Regeln zur Multiplikation von Brüchen an. Du musst alle Zähler und Nenner miteinander multiplizieren. Am Schluss kannst du evtl. kürzen. Die "ganzen" Zahlen muss du mit den Zählern der Brüche multiplizieren!   ─   nas17 20.04.2022 um 20:38

Habe jetzt einfünfundzwantzigstel heraus das ergibt aber kein sinn

Habe die Brüche umgewandelt und dann zähler mit Nenner multipliziert.
  ─   user66fc69 20.04.2022 um 20:48

Beachte bitte den Kommentar von @maqu. Ich habe nicht gut hingeschaut. 3 1/4 (gemischter Bruch) bedeutet 13/4, da 3 das gleiche ist wie 12/4   ─   nas17 20.04.2022 um 20:56
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Nein das ist falsch. Du hast gemischte Brüche kein Produkt aus Zahl und Bruch.

Es ist gilt z.B. für einen gemischten Bruch $2\dfrac{3}{5} =\dfrac{2\cdot 5 +3}{5}=\dfrac{13}{5}$.

Für das Produkt aus Zahl und Bruch erhält man $2\cdot \dfrac{3}{5} =\dfrac{2\cdot 3}{5}=\dfrac{6}{5}$.

Es ist also offensichtlich $\dfrac{13}{5}\neq\dfrac{6}{5}$ und damit auch $2\dfrac{3}{5} \neq 2\cdot \dfrac{3}{5}$.

Wenn du das beachtest und richtig umstellst, kommst du auf das richtige Ergebnis.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 6.26K

 

Aber bruch multiplizieren ist doch einfach nur zähler und nenner multiplizieren oder? Also erstmal die beiden gemischten brüche im unechte umwandeln und diese dann einfach multiplizieren oder nicht?   ─   user66fc69 20.04.2022 um 20:55

Nein wenn du Brüche miteinander multiplizierst rechnet man Zähler mal Zähler und Nenner mal Nenner! Beispiel: $\frac{3}{4} \cdot \frac{5}{2}=\frac{3\cdot 5}{4\cdot 2}=\frac{15}{8}$   ─   maqu 20.04.2022 um 21:16

Kommentar schreiben