Klausur Aufgabe

Erste Frage Aufrufe: 105     Aktiv: 03.04.2022 um 19:55

0
Nehmen Sie an, dass ein Monopolist ein Gut in zwei Fabriken mit den Kostenfunktionen C1 = 5 · q1 C2 = 6 · q2 herstellt. Die Preis-Absatz-Funktion ist gegeben durch p = 100 − (q1 + q2)
a) Berechnen Sie die gewinnmaximalen Outputmengen q1 und q2.
b) Welche Lösung ergibt sich, wenn die zusätzlichen Bedingungen q1 ≥ 0 und q2 ≥ 0 eingefuhrt werden? ¨
c) Welche Lösung ergibt sich, wenn zusätzlich zu den Nicht-Negativitäts-Bedingungen noch die Bedingungen q1 ≤ 30 und q2 ≤ 30 eingefuhrt werden? ¨
d) Wie hoch ist der Schattenpreis einer marginalen Kapazit¨atserweiterung der 1. Fabrik (2. Fabrik)?

Könnte mir das bitte jemand beantworten. Vielen Dank
Diese Frage melden (1)
gefragt

Punkte: 10

 

2
Wir lösen nicht deine Aufgaben für dich. Mach dir zuerst selbst Gedanken und dann lade deine Überlegungen hoch. Wenn du dann nicht weiterkommst wird dir geholfen.   ─   maqu 03.04.2022 um 19:55
Kommentar schreiben
0 Antworten