Ableiten

Aufrufe: 991     Aktiv: 23.10.2019 um 19:13

0

geg: \(g(x)=-x+2\)    \(f(x)={ (x-2) }^{ 2 }-4\)

Es gilt: h(x)=g(x)*f(x)

Habt ihr die Steigung an der Stelle 2: -1 oder 4?

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 357

 

Du musst die beiden Funktionen in Klammern setzen! ;)   ─   orthando 23.10.2019 um 18:58
Kommentar schreiben
2 Antworten
0

\(\dfrac{\text{d}h(x)}{\text{d}x}\bigg\vert_{x=2} =4\)

Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 16.5K

 

diese Formel hatten wir noch nicht.. schauen Sie bitte, wie ich die Aufgabe gemacht habe. Ich verstehe echt nicht, warum da 4 und nicht -1 rauskommt   ─   xjsmx 23.10.2019 um 18:57

Klammern setzen soll helfen.

\(h(x) = (-x+2)\cdot((x-2)^2-4) \not\equiv -x+2\cdot (x-2)^2-4\)
  ─   maccheroni_konstante 23.10.2019 um 19:01

Kommentar schreiben

0

Schreibe h(x) aus, dann leite ab.

\(h(x) = (-x+2)\cdot((x-2)^2-4)\)

\(h'(x) = -1\cdot((x-2)^2-4) + (-x+2)\cdot(2(x-2))\)

Das nun noch vereinfachen (oder auch nicht) und den Wert x = 2 einsetzen:

\(h'(2) = 4\)

Die Lösung ist also: Die Steigung ist 4.

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 8.88K

 


Vielen Dank Ihnen! Der Rat oben hat mir echt geholfen
  ─   xjsmx 23.10.2019 um 19:11

Freut mich. Gerne :)   ─   orthando 23.10.2019 um 19:13

Kommentar schreiben