Bruchgleichung

Aufrufe: 113     Aktiv: 24.01.2024 um 19:35

0

Guten Tag, ich wollte nachfragen ob meine Vorgehensweise korrekt ist.


Danke im Voraus

Diese Frage melden
gefragt

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Korrekt vielleicht (wäre mühselig nachzurechnen), aber umständlich (und damit fehleranfällig). Bring doch erstmal die beiden Brüche links auf einen gemeinsamen Nenner.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 38.91K

 

Der gemeinsame Nenner wäre bei den ersten beiden Brüchen dann 2x^2-3x-2 aber gibt es tricks um solche Aufgaben schneller zu lösen weil wir leider nur 45 Minuten Zeit haben für das Mathe Modul. Ich habe es zwar weiter berechnet aber die Aufgaben wirkt sich dann sehr lang aus. Ich kam am Ende dann zu einem Polynom also 18x^3-63x^2+36x+36=0 . (Falls das richtig sein sollte)   ─   halllo123456789 24.01.2024 um 19:24

Hast Du mal auf den Nenner rechts geschaut?   ─   mikn 24.01.2024 um 19:30

Oh okay ja gut das Ganze macht dann mehr Sinn ^^. Danke für den Hinweis   ─   halllo123456789 24.01.2024 um 19:31

Generell: in kleinen Schritten vorgehen (ist auch sicherer) und zwischendurch immer mal das erreichte betrachten. Nicht wild losrechnen.   ─   mikn 24.01.2024 um 19:35

Kommentar schreiben