Lineares Gleichungssystem


0

Servus,

Ich komme bei dieser Aufgabe nicht weiter. Könnte mir das jemand erklären mithilfe des Rechenwegs? 

I. -8a+4b-2c+d=3

II. 8a+4b+2c+d=1

III. 12a-4b+c=0

IV. 12a+4b+c=0

 

gefragt vor 8 Monate, 1 Woche
f
flash,
Schüler, Punkte: 5
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
2 Antworten
1

Kurzform:

Subtraiere IV-III und erhalte b=0

Addiere I+II und setzte b=0 ein und erhalte d=2

setze b=0 und d=2 in II und III ein und erhalte

II* 8a+2c+2=1 -> 8a+2c=-1

III* 12a + c =0 -> 24a+2c=0

Rechne III*-II* = 16a=1 -> a =1/16

Setze a=1/16 in III* ein: 8*1/16+2c=-1 -> 2c=-1,5 -> c = -0,75

 

Okay, da war schon jemand schneller, melde dich einfach ob du mit den Ansätzen etwas anfangen kannst und wo dein Verständnisproblem ist.

geantwortet vor 8 Monate, 1 Woche
i
ikeek, verified
Lehrer/Professor, Punkte: 780
 

Das hat mir sehr weitergeholfen. Danke :)

  -   flash, kommentiert vor 8 Monate, 1 Woche
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
1

Könntest III minus IV rechnen, dann siehst du schon, dass b = 0 ist.

Dann IV nach c umstallen und in II einsetzen.

 

Hilft das schon als Ansatz?

 

 

geantwortet vor 8 Monate, 1 Woche
mcbonnes,
Auszubildender, Punkte: 871
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden