Bräuchte Hilfe

Aufrufe: 61     Aktiv: vor 2 Wochen, 3 Tage

0

Wir haben im Unterricht(Physik) eine Eletronenablenkröhre gezeichnet und sollen a(rechts) berechnen.

Das Ergebnis müsste um die 18 cm/m sein. Außerdem wurde mir gesagt das man auf das Ergebnis mithilfe von Ableitungen kommt? Könnte mir jemand mit Erklärung a vorrechnen?

 

e= 30cm=0,3m

Wäre sehr sehr hilfreich, danke.

 

gefragt vor 2 Wochen, 3 Tage
m
merty,
Schüler, Punkte: 98

 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
2 Antworten
0

Vielleicht helfen Dir einige Tipps, um die Aufgabe selbst zu versuchen: Ein Elektron, welches die Spannund UA, sagen wir in x-Richtung; durchläuft hat die Energie \( E_{kin}=3000eV = m_e v_e^2/2 \). In y-Richtung wirkt beim Durchfiegen des Plattenkondensators ein elektrische Feld (konstante Kraft!) und lenkt das Elektron nach oben ab. Danach fliegt es geradlinig unter einem Winkel alpha auf den Bildschirm.

geantwortet vor 2 Wochen, 3 Tage
p
professorrs verified
Lehrer/Professor, Punkte: 2.02K
 

Ich verstehe nicht ganz was das eV bei 3000eV bedeuten soll.

Noch eine Frage : Ich nehme an ich muss diese Formel hier benutzen um y herauszufinden :
y (x)= 1/4 × U_A/U_B × 1/d × x^2

Wie komme ich auf das x?
  -   merty, vor 2 Wochen, 3 Tage

Zu 1) eV bedeutet Elektronenvolt. das ist die Energie, die ein Elektron aufnimmt, wenn es die Spannung 1V durchläuft. Kannst Du auch in Ws umrechnen.

zu2) Diese Formel kenne ich nicht. Möglich, das sie das Ergebnis der Rechnungen ist, die ich vorgeschlagen habe. In meinem Buch "Grundzüge der Physik" habe ich diese Aufgabe behandelt(S.154 und S. 378). Vielleicht kannst Du dort einmal nachsehen.
Ich habe dort \(y(x) =\frac{eE}{2m_ev_x^2}x^2 \) erhalten. Setzt doch einmal E für den Plattenkondensator ein und drücke den Nenner durch die Anodenspannung aus. Vielleicht kommt da Deine Formel heraus.
  -   professorrs, verified vor 2 Wochen, 3 Tage
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Vielleicht helfen Dir einige Tipps, um die Aufgabe selbst zu versuchen: Ein Elektron, welches die Spannund UA, sagen wir in x-Richtung; durchläuft hat die Energie \( E_{kin}=3000eV = m_e v_e^2/2 \). In y-Richtung wirkt beim Durchfiegen des Plattenkondensators ein elektrische Feld (konstante Kraft!) und lenkt das Elektron nach oben ab. Danach fliegt es geradlinig unter einem Winkel alpha auf den Bildschirm.

geantwortet vor 2 Wochen, 3 Tage
p
professorrs verified
Lehrer/Professor, Punkte: 2.02K
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden