Wie löse ich eine multivariate funktion mit Vektor ?

Aufrufe: 126     Aktiv: 29.03.2022 um 10:59

0

 wir haben das Thema multivariate Analyse seit 2 Tagen, doch bisher habe ich nie mit einer "Vektorfunktion" gearbeitet. 
(i) finde ich ja heraus wenn ich mit y=0 rechne
(ii) und den Gradient indem ich einmal nach x1 ableite und einmal nach x2

Doch was mach ich mit dem vektor, genau gleich vorgehen und einfach ignorieren? 😄
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 62

 
Kommentar schreiben
2 Antworten
1
In deinem Script müsste so etwas stehen wie:
  1. Gradient von \(f\) an der Stelle \(x_0\) bestimmen: \(grad(f)(x_0)\)
  2. Richtungsvektor normieren: \(\vec{u^0}=\frac{\vec u}{|\vec u|}\)
  3. Skalarprodukt berechnen: \(\frac{\partial{f(x_0)}}{\partial \vec u}=grad(f)(x_0)*\vec{u^0}\)
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 35

 

Kommentar schreiben

0
Das ist die Richtungsableitung! Schau mal in dein Skript wie sie mit dem Gradienten zusammenhängt.
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 8.15K

 

Leider haben wir kein Skript oder Buch...
Da es sich ja um die Richtungsableitung handelt, müsste dann nicht ein Punkt vorhanden sein ? Ich kann ja den Gradienten berechnen aber ohne Punkt komme ich ja nicht weiter. Tut mir leid ich stehe einwenig auf dem Schlauch.
  ─   alineloop 28.03.2022 um 21:58

Berechne den Gradienten in \(x_0\) und bilde dann das Skalarprodukt mit \(\frac{u}{|u|}\), also \(u\) muss normiert sein.   ─   mathejean 29.03.2022 um 09:00

Kommentar schreiben