Betragsbruchungleichung

Erste Frage Aufrufe: 34     Aktiv: 17.11.2021 um 11:26

0
Hi lieber Helfer.
Es geht darum dass z.B. bei der Ungleichung   (x-x^2)/(|x-5|*(x-1))>-2 ich mir nicht ganz sicher bin wie ich die Fallunterscheidung durchzuführen habe. Klar ist dass ich die 2 Fälle für den Betrag habe. Für die Fälle die den Nenner betreffen, bin ich mir jedoch nicht sicher ob ich den Betrag sowohl positiv als auch negativ auflösen muss. 
Darüberhinaus bin ich mir unsicher beim Ungleichheitszeichenwechsel im Falle --, da -*- ja plus ergibt. Wenn ich dann den Nenner rausmultipliziere, müsste theoretisch das Ungleichheitszeichen nicht gedreht werden oder? 

Vielen Dank im Voraus
Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 12

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Für das Ungleichzeichen ist entscheidend,  ob die Inhalte der beiden Nennerklammern gleiche VZ haben, dann ändert sich das > nicht, oder unterschiedliche, dann wird es zu <
Du unterscheidest also 4 Fälle wobei üblicherweise einer wegfällt.
Dabei muss nur in den Fällen, wo der Betragsinhalt <0 ist,  mit -(x-5) multipliziert werden
Diese Antwort melden
geantwortet

selbstständig, Punkte: 10.54K

 

Vielen Dank für deine Antwort, das hat mir sehr geholfen.   ─   studierender 17.11.2021 um 11:07

dann hake bitte ab, dann wissen wir, dass die Frage beantwortet wurde und der Helfer freut sich auch, für seine Mühe belohnt zu werden.   ─   patricks 17.11.2021 um 11:26

Kommentar schreiben