Eine Ausdruck gleich 0 setzen

Erste Frage Aufrufe: 229     Aktiv: 12.05.2023 um 21:28

0
Ich habe einen Ausdruck gleich 0 gesetzt, und möchte gerne nach y auflösen nur mir gelingt das nicht. In dem Bild ist mein Rechenversuch. Vielleicht kann mir jemand helfen. Danke im Voraus!

EDIT vom 12.05.2023 um 10:26:

Ich habe jetzt versucht das umzusetzen bin mir nicht sicher ob das mit der -1 Multiplikation richtig funktioniert hat.
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0

du teilst am Anfang durch (x-y), was aber falsch ist, da das y am hinteren Bruch hängt (Punkt vor Strich) , wäre auch aus anderen Gründen nicht sinnvoll, weil dann alles "weg" wäre (0: irgendwas =0) und danach geht es "grottenfalsch" weiter, durch Null teilen geht gar nicht!.

bring mal x und y*Bruch auf verschiedene Seiten und teile dann durch den Bruch.

 

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 4.53K

 

die Multiplikation mit (-1) darfst du auf beiden Seiten nur einmal durchführen, auch hier gilt wieder, dass der Bruch am y hängt.

Beispiel: -x = -y*5 ist eigentlich (-x)= (-y*5) und wird zu -(-x)= -(-y*5) also x=y*5
unterscheide : -x = -y + 5, das wird zu x=y-5, was man leicht erkennt, wenn man auch anfangs Klammern setzt und dann diese ausmultipliziert.

umgehen kannst du die Multiplikation, indem du den Ausdruck mit y nach links bringst.
  ─   honda 12.05.2023 um 10:33

Danke für die Antwort, ich dachte immer wenn ein - vor der Klammer steht dann drehen sich die Vorzeichen um und man erhält x=y -5 ich muss doch jeden Faktor mit -1 multiplizieren oder ?   ─   usercaa19a 12.05.2023 um 11:30

du musst jeden SUMMANDEN (bei Strichrechnung) multiplizieren, (Faktor heißt das bei Punktrechnung), richtig, aber das wurde ja auch durchgeführt. (Im Beispiel steht doch x=y-5), daher verstehe ich deine Einlassung nicht so ganz. Es sei denn, du hast die Unterscheidung zwischen Plus/Minus zwischen den Summanden bzw. Mal zwischen den Faktoren (im oberen Beispiel) nicht wahrgenommen.   ─   honda 12.05.2023 um 11:40

Danke für die Antwort, ich habe mich verlesen, ist verstanden!   ─   usercaa19a 12.05.2023 um 21:17

kannst du die Aufgabe jetzt lösen?   ─   honda 12.05.2023 um 21:28

Kommentar schreiben