Analytische Geometrie

Aufrufe: 139     Aktiv: 22.10.2022 um 12:48

0

 Hallo, kann mir jemand eventuell erklären wieso mein Weg falsch ist? 

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 16

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Aufgabe falsch gelesen: Der Winkel, den die Stange mit der Antenne bildet...
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 26.5K

 

Was müsste ich jetzt bei meiner Rechnung anders machen? Irgendwie verstehe ich es nicht.   ─   sahar1708 21.10.2022 um 20:43

1
Schau mal, wo bei dir der 60° Winkel ist!   ─   cauchy 21.10.2022 um 20:49

1
1) Die eingeblendete Musterlösung hat nichts mit der Aufgabenstellung zu tun. Gefragt ist ein Punkt, und berechnet wird, wie lang die Antenne ist.
2) "lotrecht zur Horizontalen ausgerichtet" ist fachsprachlich nicht falsch, aber fragwürdig.
3) Geometrisch machen die angegebenen Koordinaten Sinn (K und L auf einer Höhe - das passt auch zu dem von cauchy beschriebenen Verständnisproblem).
Allerdings werden dann in der Musterlösung für L die Koordinaten von K eingesetzt, und bei Vektor s scheint es sich um eine im 45°-Winkel verlaufene Richtung zu handeln, nicht um 60°.

Aufgabenstellung und Lösung sind seltsam, um es mal vorsichtig zu formulieren.

Aber zur gestellten Aufgabe: Sinus-Satz kann man machen, aber dann bitte auf der Basis einer Skizze, die zum Text passt.


Also kann schonmal nichts herauskommen, was in dieser Lösung steht.
  ─   joergwausw 21.10.2022 um 20:55

Wenn ich die 60 jetzt oben einsetze, erhalte ich 2,309… und keine 4.   ─   sahar1708 21.10.2022 um 20:56

1
4 ist laut Angabe in der Lösung die Länge der gesamten Antenne (danach ist in der Aufgabe nicht gefragt) - und nicht der gefragte Punkt... die 2,309 habe ich auch heraus. Das ist aber dann noch nicht die Lösung.   ─   joergwausw 21.10.2022 um 20:57

Mir fällt grade auf, dass ich K und L vertauscht habe. Das hat aber keinen großen Einfluss auf meine Rechnung.   ─   sahar1708 21.10.2022 um 21:01

Muss ich jetzt einfach (0|0|2,309) + (0|4|10) nehmen? Das wäre doch der Punkt.   ─   sahar1708 21.10.2022 um 21:06

So würde ich das auch sehen, wenn die Antenne auf dem Punkt (0|4|10) steht - egal, wie der jetzt heißt.

Aber die Musterlösung habe ich immer noch nicht verstanden... vermutlich braucht man dafür Informationen aus den vorigen Aufgabenteilen...
  ─   joergwausw 21.10.2022 um 21:14

1
Nein, es gibt keine weiteren Informationen. Die Lösung ist einfach Quatsch. Merkt man ja schon daran, dass mit $|KK_2|$ die Länge angegeben wird, womit die Antenne ja gar nicht mehr lotrecht wäre. Auch ist die Wahl von $\vec{s}$ ist unsinnig und wo kommt das überhaupt her? Mal davon abgesehen, dass eine Antenne in der Regel nicht an ihrer Spitze befestigt wird.   ─   cauchy 21.10.2022 um 21:30

Wenn das Ergebnis der falschen Lösung stimmt (Länge 4 m), dann ist der berechnete Punkt ja auch nicht an der Spitze... und fragy hat ja schon gesagt, dass L und K vertauscht worden ist. Und ich vermute mittlerweile, dass das eher bei der Musterlösung passiert ist als bei fragy...

Letztlich ist das Teil e) einer Aufgabe, also muss das Vektor s von vorher kommen...
  ─   joergwausw 22.10.2022 um 10:25

https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://li.hamburg.de/contentblob/9307936/7f53c32bf9cfc6b6e7d1200af232e1cf/data/d-2017-08-10-mathematik-abitur-pruefungsteil-b.pdf&ved=2ahUKEwiUqcfbzvP6AhW3h_0HHU0rD_sQFnoECBwQAQ&usg=AOvVaw07a7vCf0AfF7rdZhebnScn

Aufgabe 3 ab Seite 14, Lösung ab Seite 125. Die Musterlösung passt einfach vorne und hinten nicht.
  ─   cauchy 22.10.2022 um 12:26

Ja stimmt, dennoch wurde der Vektor s in der Aufgabe vorher angegeben.... Da hat jemand die Aufgabenstellung getauscht, aber vergessen die Musterlösung zu tauschen.
Das kommt davon, wenn man aus dem Aufgabenpool für alle Bundesländer etwas aussucht und das dann dilettantisch kürzt oder abändert...
  ─   joergwausw 22.10.2022 um 12:48

Kommentar schreiben