0
Moin, kann mir jemand bei dieser Aufgabe helfen?

Für ein Frühstück soll 100 g Quark mit einem Fettanteil von 20 % hergestellt werden. Zur Verfügung stehen 3 Quarksorten mit einem Fettanteil von 1 %, 10 % bzw. 40 %.
Dabei werden folgende Variablen verwendet:
x1; x10; x40 = Anteil des jeweiligen Quarks an der neuen Quarkmischung.
Für diesen Sachverhalt ergibt sich die folgende Lösungsmenge: L= {-10/9+30/9t; 19/9-39/9t; t}
Geben Sie zwei verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihren Frühstücksquark zusammenstellen können.

Die Lösung ist schon vorhanden, der Lösungsweg ist mir aber völlig unklar :(

Lösung: Alle Lösungen, bei denen gilt: 1/3<=t<=19/39 sind zulässig; t = x40
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 15

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Du brauchst für diese Aufgabe nicht das lineare Gleichungssystem selber aufstellen, da du die Lösung schon gegeben hast. Die Lösungsmenge musst du nun so sehen

$x_1=-\frac{10}{9} + \frac{30}{9}t$
$x_{10}=\frac{19}{9} -\frac{39}{9}t$
$x_{40}=t$

Du sollst nun zwei mögliche Mischungen angeben. Dafür musst du dir t wählen. Dabei musst du natürlich noch beachten, dass der Anteil einer Quarksorte wohl kaum negativ sein kann.
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 3.88K

 

Kommentar schreiben