Wieso wurde der Betrag hier weggelassen (Folgen)

Erste Frage Aufrufe: 144     Aktiv: vor 6 Tagen, 13 Stunden

0
- Wieso durfte man das, das hat irgendwas mit Negativität zu tun, ich versteh das aber nicht so ganz
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 26

 

Ist $n$ eine natürliche Zahl, so ist $\frac{4}{2n}$ immer positiv.   ─   zest 13.09.2021 um 22:17

Vielen Dank, habe verstanden   ─   pk05 13.09.2021 um 22:31

3
@zest, warum schreibst du deine Antworten denn immer nur als Kommentar? Dadurch bleiben doch die Fragen immer unbeantwortet...   ─   cauchy 13.09.2021 um 22:37

Weiß nicht, finde die Kommentarfunktion bequemer (vor allem weil die Vorschau dort wenigstens funktioniert) und ich kein besonderes Interesse an Punkten/Bewertungen/Upvotes habe.   ─   zest 13.09.2021 um 23:02

3
Die Vorschau funktioniert auch bei den anderen Antworten.

Wenn du kein Interesse an Punkten etc. hast, ist das ja deine Sache. Für die Plattform ist das allerdings nicht so super und für die anderen Helfer auch nicht.
  ─   cauchy 14.09.2021 um 00:09

1
Vorschlag, der erste der den Kommentar liest, übernimmt ihn als Antwort (mit Nennung des Urhebers, also sowas wie : diese Antwort stammt eigentlich von zest, siehe Kommentar
und darf für seine Mühe die Punkte einstreichen ;)
  ─   monimust 14.09.2021 um 08:00

@pk05 Ich kann nur dein erstes Bild sehen. Mit dem zweiten stimmt etwas nicht. Bitte kontrollieren/korrigieren   ─   lernspass 14.09.2021 um 08:03

@monimust gute idee! ich hätte absolut nichts einzuwenden.   ─   zest 14.09.2021 um 15:59

1
Ich finde zests Einstellung "kodex interessiert mich nicht, ich mach mein eigenes Ding, aber Ihr dürft gerne hinter mir aufräumen" nicht ok. Übrigens, @zest: negative Bewertungen kann jeder kriegen, auch der, der nur kommentiert.
  ─   mikn 14.09.2021 um 20:45

Nun, was heißt hinterherräumen, mein Vorschlag war ja auch mit Augenzwinkern?
Wenn man weiß, wie jemand tickt, kann man sich einstellen, macht man ja mit Fragestellern auch.
Hier könnte man einfach selbst antworten, und ignorieren, was im Kommentar steht, was man ja normalerweise nicht macht ohne neuen Aspekt.
  ─   monimust 14.09.2021 um 21:05

Wieso hinter mir aufräumen? Zu Fragen, wo die Antwort etwas mehr Info erfordert, habe ich ja in der Vergangenheit auch schon Antworten verfasst. Bei 99% der Aufgaben die hier gepostet werden reicht halt fast immer ein Kommentar. Hab ja nichts dagegen wenn jemand trotzdem eine Antwort verfasst. Negative Bewertungen stören mich auch nicht.   ─   zest 14.09.2021 um 21:09

1
Und wenn die Antwort noch so kurz ist, gehört sie halt in die Antwort und nicht in den Kommentar. Ich weiß echt nicht, wo das Problem ist, auch Fragen mit kurzen Antworten zu beantworten, damit eben für jeden ersichtlich ist, dass die Frage geklärt ist.   ─   cauchy 15.09.2021 um 00:07

Frage " habe ich das richtig gerechnet?" - Antwort "ja" - Antwort akzeptiert   ─   monimust 15.09.2021 um 00:13

1
Ja, wenn die Frage eben so ist. Meistens gibt es aber an den Rechenwegen der Personen noch irgendetwas anzumerken, worauf man hinweisen kann, zum Beispiel fehlende Äquivalenzpfeile. Auch Tipps oder Alternativen könnte man aufzeigen. Man hat da genug Spielraum.   ─   cauchy 15.09.2021 um 00:29
Kommentar schreiben
1 Antwort
2

Ist n eine natürliche Zahl, so ist $\frac{4}{2n}$
immer positiv.   ─   zest  vor 1 Tag, 10 Stunden
 
Diese Antwort melden
geantwortet

selbstständig, Punkte: 9.03K

 

Statistik bereinigt
Ja, ich bin auch der Meinung, dass man sich an die hier üblichen Vorgaben halten sollte, insbesondere dann, wenn die Antworten in der Regel richtig sind (wäre ich unsicher, würde ich vll. auch lieber kommentieren).
von @zest hätte ich gerne ein upvote (fürs Aufräumen seiner bewussten Schlamperei)
von downvotes bitte ich abzusehen, auch wenn ich hier regelwidriges Verhalten unterstütze, eine Diskussion darüber kann in Metafragen fortgesetzt werden.
  ─   monimust 15.09.2021 um 09:35

+1   ─   zest vor 6 Tagen, 14 Stunden

Kommentar schreiben