Matrixberechnung

Aufrufe: 287     Aktiv: 25.01.2023 um 12:57

0

Guten Abend,

ich komme bei folgender Aufgabenstellung nicht weiter und bin mir nicht sicher was ich falsch mache. 

Dies ist die Aufgabenstellung:
Berechnen Sie mit Hilfe der Matrizen A und B die folgenden Ausdrücke (Falls eine Berechnung nicht möglich ist, geben Sie den Grund dafür an):



Mein Lösungsansatz:


Die tatsächliche Lösung: 


Vielen Dank für die Hilfe! 

EDIT vom 24.01.2023 um 22:43:

Danke für den Hinweis. 

Das Folgende Matrixprodukt sollte nun richtig sein oder?

Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 16

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Wo ist denn jetzt Dein Problem? Das Matrixprodukt ist falsch und die zweite Zeile Konfusion. So geht's nicht. Du weißt, was "hoch 5" bedeutet?! Dann rechne.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.36K

 

Das ist ein sehr guter Hinweis.
Ich wusste nicht, dass man auch bei Matrizen ausklammern "darf".
Ich versuche mal weiter zu kommen. :)
  ─   richmer3008 24.01.2023 um 23:06

Tut mir echt leid aber ich stehe voll auf dem Schlauch.
Ich weiß natürlich was hoch(5) bedeutet aber es kann ja nicht richtig sein die Matrix 5 mal mit sich selbst zu multiplizieren, also mit dem Exponent zu rechnen. Ich würde da ja niemals auf das richtige Ergebnis kommen, indem die Zahlen alle 0 sind. Hier würden sie ja einfach nur unglaublich groß werden.
  ─   richmer3008 24.01.2023 um 23:20

Leider scheint diese Antwort Unstimmigkeiten zu enthalten und muss korrigiert werden. Mikn wurde bereits informiert.