Zinseszins mit monatlicher Einzahlung

Aufrufe: 43     Aktiv: 16.01.2021 um 21:05

0

Kevin zahlt jeden Monat x Euro ein und spart mit einem Jahreszins von y%.

Wie lange braucht er, bis er z€ hat?

Ich kenn ja schon den normalen Zinseszins, aber wie macht man das hier, wo jeden Monat wieder obendrauf eingezahlt wird?

Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 12

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
0

Genauso. Du musst hier allerdings den Jahreszins zum Monatszins machen, indem du ihn durch 12 teilst. Und beachte, dass dein Ergebnis dann in Monaten und nicht in Jahren ist. 

Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 6.86K
 

Nein, so war das nicht gemeint :p

Startbetrag*Zins^Zeiteinheit

Kevin startet im ersten Monat mit sagen wir 100€

Mit der oben genannten Formel kann man jetzt sagen, wie viel das nach zehn Jahren sein wird.

Im nächsten Monat zahlt er wieder 100€ ein. Jetzt hat er den Startbetrag verzinst + die neue Einzahlung

Im Monat danach zahlt er wieder 100€ ein, Er hat dann 100€ für zwei Monate verzinst, 100€ für einen Monat verzinst und die wieder 100 eingezahlen €.

Ich könnte jetzt mit einer Tabelle das ganze darstellen, wie das weiter geht, wenn ich das aber für zehn Jahre machen soll, sitze ich ja morgen noch dran.
Ich dachte es gibt da vielleicht eine andere Methode, wo man nur einmal rechnen muss
  ─   reiner kuxir 16.01.2021 um 20:54

Ach, Entschuldige. Das hab ich falsch gelesen. Das ist dann eine Rentenzahlung. Hattet ihr die Formel schon?   ─   cauchy 16.01.2021 um 21:04

Ne aber mit dem Begriff kann ich auch selber recherchieren. Danke!   ─   reiner kuxir 16.01.2021 um 21:05

Kommentar schreiben