0
Hey, bei folgender Aufgabe komme ich nicht weiter.
Könnte mir jemand einen Ansatz /Denkanstoß geben?

Aufgabe: 
Das betrachtete Minimierungsproblem mit zwei unabhängigen Variablen und einer Nebenbedingung soll in ein univariates Minimierungsproblem ohne Nebenbedingung umgewandelt werden. Geben Sie eine univariate Funktion an, deren Minimumpunkt das oben genannte Problem löst.

Gegeben Funktionen:
f(x, y) = −xy und Nebenbedingung: g(x, y) = x + y für die Nebenbedingung gilt g(x, y) = c

Danke für eure Hilfe
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 20

 

Kommentar schreiben

0 Antworten