Schnittpunkte mit Integral nachweisen

Erste Frage Aufrufe: 52     Aktiv: 30.11.2021 um 21:57

0


Hallo alle zusammen, hat jemand eine Ahnung, wie man hier vorgehen soll? eine 12 Klasse Aufgabe
VG
D
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 12

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Verwende die Eigenschaften des Integrals und den Hauptsatz der Differential- und Integralrechnung. Außerdem nutze aus, dass an der Stelle $x=a$ ein gemeinsamer Punkt vorliegt, was bedeutet das für $g$ und $h$?
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 17.93K

 

Aber mit dem Hauptsatz kommt man irgendwie nicht weiter nach: g(a)-h(a)-g(b)+h(b)=0
Und jetzt?
  ─   d.lk.al 30.11.2021 um 21:26

1
Nutze aus, dass bei $x=a$ ein gemeinsamer Punkt ist. Was bedeutet das für $g(a)$ und $h(a)$?   ─   cauchy 30.11.2021 um 21:43

Dass g(a)= h(a)?   ─   d.lk.al 30.11.2021 um 21:44

Ja, und das nutzt du nun aus.   ─   cauchy 30.11.2021 um 21:45

Also ist dann: -g(b)+h(b)=0   ─   d.lk.al 30.11.2021 um 21:47

Und was folgt daraus?   ─   cauchy 30.11.2021 um 21:47

Achsooo: h(b)-g(b)= 0
--> kein Differenz also liegen die auf einander
Oder?
  ─   d.lk.al 30.11.2021 um 21:51

Genau.   ─   cauchy 30.11.2021 um 21:51

Dankeschön   ─   d.lk.al 30.11.2021 um 21:57

Kommentar schreiben