0-Stelle berechnen

Erste Frage Aufrufe: 69     Aktiv: 23.06.2021 um 07:59

0
Hallo, 
ich sitze schon seit längeren an der Funktion; f(x)=(x+2)^-2  -3, zur Berechnung der Nullstellen.
Über einen Lösungsweg würde ich mich sehr freuen. (keine schulische Aufgabe)
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
\(\frac{1}{(x+2)^2}-3=0\)

+3; mal Nenner, durch 3,  Wurzel(2Werte), -2
Diese Antwort melden
geantwortet

selbstständig, Punkte: 7.75K

 

Kommentar schreiben