0

Ein Roulette-Spiel besteht aus den Zahlen 1 bis 30 , von denen 20 Zahlen rot und die übrigen Zahlen schwarz sind. Thomas beobachtet 80 Spiele und stellt fest, dass die Kugel dabei 50 Mal auf einer roten Zahl und 30 mal auf einer schwarzen Zahl zum Liegen kommt. Thomas vermutet, dass das Spiel unfair ist und der Anteil an roter Zahlen auf dem Roulette-Tisch signifikant abweicht vom Anteil der roten Zahlen auf denen die Kugel liegen geblieben ist. Die Vermutung "Der Anteil der roten Zahlen weicht von dem beobachteten Anteil der getroffenen roten Zahlen ab" (Alternativhypothese) testet er mithilfe eines approximativen Binomialtests auf einem Signifikanzniveau von alpha=5%. Geben Sie den entsprechenden p-Wert auf 3 Kommastellen gerundet an. 

 

 

Problem/Ansatz: 

Ich versteh diese Aufgabe nicht ganz, ich komme ständig auf ein falsches Ergebnis meine Ergebnisse waren bisher: 0,08624 oder 0,0403 beides aber falsch .. steh auf Leitung und weiß nicht was ich falsch rechne! kann jemand weiterhelfen?

gefragt

Student, Punkte: 10

 

Wir wissen auch nicht, was du falsch rechnest, weil deine Rechnung einfach fehlt. Also bitte nachreichen.   ─   cauchy 20.05.2022 um 17:08
Kommentar schreiben
0 Antworten