Obere Integrationsgrenze, Integralrechnung

Aufrufe: 275     Aktiv: 20.09.2022 um 00:01

0
Hallo!

Wie genau berechne ich das, stehe hier absolut aufm Schlauch..

Danke im Voraus!

Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 16

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Berechne das Integral mit dem Hauptsatz und setze die obere Grenze ein. Da du weißt, was rauskommen soll, hast du am Ende eine Gleichung für $b$ da stehen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 30.55K

 

Wie genau bilde ich denn hier die Stammfunktion? Ich kenne das von der Substitution so, dass dann sowas geht aber dahinter noch die ableitung des inneren Teils stehen muss, aber das ist hier ja nicht der Fall.
Danke schonmal!
  ─   banzpill 19.09.2022 um 20:47

1   ─   banzpill 19.09.2022 um 21:29

Ja du hast Recht sie steht da natürlich. Wenn ich das jetzt so substituiere komme ich auf [1/5*t^5] , untere Grenze -1 und obere Grenze weiterhin unbekannt. Ist das richtig? Wenn ja, wie geht es weiter?   ─   banzpill 19.09.2022 um 21:42

@banzpill hast du schon was aufgeschrieben dazu? Falls ja, lade deinen Versuch doch bitte mit hoch. Falls nicht, fang doch einfach mal an und wenn du nicht mehr weiterkommst, lade dann diesen Versuch hoch. So ist es für uns Helfer einfacher mit dir in einen Austausch zu treten und dir auch wirklich zu helfen!
Hinweis: ich weiß in der Aufgabe ist Substitution gefordert, aber es geht auch ohne! Macht es meiner Meinung nach unnötig kompliziert. Aber ja, substituiert ist die untere Grenze richtig. Wenn die obere Grenze vorher $b$ war, dann ist sie nach der Substitution $b+\ldots$?
  ─   maqu 20.09.2022 um 00:01

Leider scheint diese Antwort Unstimmigkeiten zu enthalten und muss korrigiert werden. Cauchy wurde bereits informiert.