Lineares Wachstum

Erste Frage Aufrufe: 1055     Aktiv: 08.12.2019 um 19:48

0

Hallo! Ich schreibe morgen eine Klausur und habe es noch nicht verstanden, wie ich eine Funktionsgleichung zum linearen Wachstum aufstelle. Ich habe eine Aufgabe mir Lösungen bekommen und versucht sie zu lösen, jedoch etwas ganz anderes als auf der Lösung. Ich wäre sehr dankbar wenn mir jemand erklären könnte, wie es dazu kommt. 

Hier die Aufgabe: 

"Bei 20 Grad Celsius ist die Quecksilbersäule eines Thermometers 15mm hoch. Sie "steigt" bei einer Temperaturerhöhung um 1 Grad Celsius um 0,5mm." 

Die Lösung dazu soll sein: f(t) = 0,5(t-20)+15 

gefragt

Schüler, Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort