0
War eine Woche krank und muss jetzt für Klausur lernen, weiß aber nicht ganz was ich tun soll oder wie man es löst.

EDIT vom 26.09.2022 um 17:36:

  Habe 2 Bedigungen eingesetzt. Ich finde aber keine dritte.

EDIT vom 26.09.2022 um 18:22:

 
Also ich habe jetzt B neu aufgeschrieben. Bei der 3. Bedingung dachte ich das die Integralgrenzen vielleicht 0 und 1 sind weil ja der 1. Quadrant bei x = 0 anfängt und die Nullstelle bei x = 1 ist. Mir ist nicht ganz klar wie ich Bedigung B da einbinden soll.

EDIT vom 26.09.2022 um 20:38:

s

EDIT vom 26.09.2022 um 22:13:

Habe das in den Taschenrechner eingegeben und da kommt für a 0 raus also wäre das dann ja A= 1 und das x hab ich ausversehen in die 2. und 3. Zeile hingeschrieben.

EDIT vom 26.09.2022 um 22:44:

o

EDIT vom 26.09.2022 um 23:31:

a
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 12

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Mach einen allgemeinen Ansatz für die quadratische Funktion (die hat dann drei Unbekannte).
Dann setze die drei Bedingungen in der Aufgabenstellung um in drei Gleichungen. Das ergibt drei Gleichungen mit drei Unbekannten, ein LGS, das ist zu lösen.
Fang mal an und lade hoch, was Du erreicht hast. Mindestens die ersten beiden Bedingungen (Gleichungen) solltest Du finden.
Danach machen wir gemeinsam weiter.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.36K

 

Ich habe ein Bild mit dem Bisherigen hochgeladen. 2 Bedingungen habe ich gefunden aber weiter komme ich nicht.   ─   user118ce2 26.09.2022 um 17:41

Also ich habe jetzt B neu aufgeschrieben. Bei der 3. Bedingung dachte ich das die Integralgrenzen vielleicht 0 und 1 sind weil ja der 1. Quadrant bei x = 0 anfängt und die Nullstelle bei x = 1 ist. Mir ist nicht ganz klar wie ich Bedigung B da einbinden soll.   ─   user118ce2 26.09.2022 um 18:25

Vielen Dank für die Rückmeldung. Ich bin mir nicht sicher wie ich f einsetzen soll.   ─   user118ce2 26.09.2022 um 19:43

Ok habe das jetzt da eingesetzt. Ist das so richtig?   ─   user118ce2 26.09.2022 um 20:43

Wie würde ich das machen also ich es probiert aber es sieht nicht ganz richtig aus.   ─   user118ce2 26.09.2022 um 21:19

Soll ich die Stammfunktion davon bilden?   ─   user118ce2 26.09.2022 um 21:36

Also ich habe da jetzt die Stammfunktion mit beiden Integralgrenzen eingesetzt abgezogen und da kommt dann 1 ist dann Bedingung C 1 = 1?   ─   user118ce2 26.09.2022 um 22:16

Also ich habe jetzt die 1 als obere Grenze und 0 als untere eingesetzt c wurde zu cx   ─   user118ce2 26.09.2022 um 22:47

Habe als Lösung f(x) = -1.5 x hoch 2 + 1.5   ─   user118ce2 26.09.2022 um 23:33

Ok das werde ich tun und Danke für die ganze Hilfe.   ─   user118ce2 26.09.2022 um 23:50

Leider scheint diese Antwort Unstimmigkeiten zu enthalten und muss korrigiert werden. Mikn wurde bereits informiert.