Klassierung von Daten/Klassenbreite

Erste Frage Aufrufe: 164     Aktiv: 20.11.2023 um 14:20

0

Hallo,
ich habe eine Verständnisfrage zur Berechnung der Klassenbreiten.

Die Aufgabe lautet:
Ein Merkmal Y wird eingeteilt und die vier Klassen:
0-20, 21-30, 31-40 und 41-50.

Wäre es richtig, dass die Klassenbreiten jeweils sind: 
1. [0-20]  : 20 
2. [21-30] : 9
3. [31-40] : 9
4. [41- 50] : 9
?

Mich bringt hierbei durcheinander, dass man rechnet Obergrenge - Untergrenze, was ja z.B. bei der 2. Klasse 30 - 21 = 9 wären, obwohl es doch 10 Werte sind, sprich 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30. 

Habe ich einen Denkfehler? 

Liebe Grüße und danke für jede Antwort! 

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
0 Antworten