Wo kommt die 1 her?

Aufrufe: 61     Aktiv: vor 4 Wochen, 1 Tag

0
gefragt vor 4 Wochen, 1 Tag
m
m a r i e,
Schüler, Punkte: 12

 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
2 Antworten
1

Moin marie.

Die \(1\) entsteht durch das Ausklammern, denn \(x=1\cdot x\). Wenn du dort keine \(1\) stehen würde, verschwindet das \(x\) am Anfang beim Auflösen der Klammer.

Hier noch ein Video von Daniel zum Thema.

 

Grüße

geantwortet vor 4 Wochen, 1 Tag
1
1+2=3
Student, Punkte: 5.49K
 

Also ich habe mir das Video angeschaut, versteh leider immernoch nicht warum dort die 1 ist.   ─   m a r i e, vor 4 Wochen, 1 Tag

Beim Faktorisieren klammerst du immer den gemeinsamen Faktor aus. Es muss beim Ausmultiplizieren also auch wieder der urpsrüngliche Term heraus kommen.
Wenn du die \(1\) einfach weglässt, entsteht beim Ausmultiplizieren nicht der urpsrüngliche Term. Das muss aber in jedem Fall so sein!
  ─   1+2=3, vor 4 Wochen, 1 Tag
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Hi,

diesen Vorgang nennt man Destruktivgesetz. Wenn wir Produkte addieren oder subtrahieren und wir einen gemeinsamen Faktor haben, so können wir diesen gemeinsamen Faktor vor die Klammern schreiben und alles andere in die Klammer. Jedoch vor dem x steht eine 1 das heißt das kommt auch noch in die Klammer. Du kannst nicht einfach die 1 weglassen, denn das würde bedeuten, es gibt eine Null vor dem x und somit gibt es dann kein x.

 

Grüße

geantwortet vor 4 Wochen, 1 Tag
d
drmohammad
Schüler, Punkte: 14
 

Distributivgesetz ;D   ─   1+2=3, vor 4 Wochen, 1 Tag
Kommentar schreiben Diese Antwort melden