Scheitelform mit Nullstellen berechnen

Aufrufe: 37     Aktiv: 29.06.2021 um 18:50

0
Hallo,

habe die funktion f(x)=5x²+2x
Daraufhin habe ich für y=0 eingesetzt also 5x²+2x=0. Ich habe die zwei Lösungen  x=0 und x=-0,4 herausbekommen. Also müsste ja der x wert -0,2 sein .Ich habe diesen dann in  die Gleichung eingesetzt um den y Wert rauszufinden.Es kam -0.2 heraus. Danach habe ich nochmal zur Überprüfung die Gleichung in die scheitel form umgewandelt. Also

5(x²+0,4x)=y

5(x²+0,4x+ (0,4:2)² -(0,4:2)²=y

5(x+0,2)² - 0,04

Die frage ist was ich jetzt falsch gemacht habe?Denn der y wert stimmt ja nicht



Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 24

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Bei der Umrechnung in die Scheitelpunktform hast du dich verrechnet: In der zweiten Zeile fehlt ganz am Ende eine Klammer, es müsste $5(x^2+0{,4}x+(\frac12\cdot0{,4})^2-(\frac12\cdot0{,}4)^2\mathbf)$ heißen. Und dann musst du auch das $-(\frac12\cdot0{,4})^2$ mit $5$ multiplizieren, wenn du die äußere Klammer wieder loswerden willst, und dann kommst du auch auf $-0{,}2$.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 11.1K

 

Ah okay,vielen Dank !   ─   user3a7b76 29.06.2021 um 18:50

Kommentar schreiben