Normalengleichung

Erste Frage Aufrufe: 26     Aktiv: 10.02.2021 um 08:52

0

(A) Bestimmen Sie die Normalgleichung x(Null)=3
(B) Ermitteln Sie die Stellen, an denen einen Anstieg m=1 hat.
(C) berechnen Sie die Stellen, an denen die Funktion Normalen besitzt, die durch den Koordinatenursprung verlaufen („Ursprungsnormalen“)

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
0
Eine Normale ist senkrecht zur Tangente. Für senkrechte Geraden gilt zwischen den Steigungen der Zusammenhang \(m_f\cdot m_g=-1\). Die Tangentensteigung kann man über die erste Ableitung \(f'(x)\) berechnen. Anschließend kann man den Ansatz \(n:y=mx+b\) nutzen, um den fehlenden \(y\)-Achsenabschnitt \(b\) zu berechnen, indem man den Berührpunkt \(B(x_0|y_0)\) in den Ansatz einsetzt.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 6.78K
 

Kommentar schreiben