Wie bekomme ich die Funktion von der Ableitung f' (x)= 0.25x^3-x?

Erste Frage Aufrufe: 61     Aktiv: 28.12.2021 um 15:28

1
Hallo,
Wie komme ich auf die Zahl, vor dem x? Und wie weiss ich, dass hinter dem x nicht nochmals eine Zahl kommt, denn die fällt ja beim ableiten weg?
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 15

 
Kommentar schreiben
2 Antworten
0
Guten Morgen,
In deinem Beispiel wäre die Ableitung der oben genannten Funktion (3x0,25)^2-1
Also 0,75^2 -1
x steht oben für mal.
Im allgemeinen gilt, du ziehst den jetzigen Exponenten nach vorne, daher die (0,75) Beispiel die 3 und verrringerst den Exponenten um 1 ( daher der Exponen 2).
Machen wir deis nun auch mit -x was wir ja verständlicher weitse ausführilich als -1xX schreiben können so erhalten wir (1*-1)=-1 der Exponent von x bei nichtangebe 1 wurde nach vorne gezogen und der bisherige Exponent um 1 vermindert also ist dieser 0 und x fällt weg

ich hoffe ich konnte dir helfen wenn noch fragen gerne melden
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 29

 

Es ist nicht gut, ein x als Mal zu nehmen. In deiner "Lösung" fehlt nämlich das x jetzt komplett und ist somit falsch.   ─   cauchy 28.12.2021 um 13:18

es ist doch nicht die Ableitung gefragt (richtig geschrieben oder nicht) sondern die Aufleitung (Funktion zu f') oder ist das falsch formuliert worden?   ─   honda 28.12.2021 um 14:34

Jetzt, wo du es sagst... die Formulierung lässt aber wirklich zu Wünschen übrig...   ─   cauchy 28.12.2021 um 15:15

1
Ich finde die Formulierung relativ klar, klarer als in manchem Schulbuch. Hab daher auch schon vor einiger Zeit entsprechend geantwortet.   ─   mikn 28.12.2021 um 15:28

Kommentar schreiben

0
Du suchst das, was man eine Stammfunktion nennt. Z.B. für $x^k$ ist das $\frac{x^{k+1}}{k+1}$. Das kannst Du durch Ableiten überprüfen. Und dann einfach merken, kommt öfter vor.
Und das mit "hinter dem x noch eine Zahl kommt": Da hast Du völlig recht, das kann man nie wissen. Man sagt auch Stammfunktionen sind bis auf eine additive Konstante eindeutig bestimmt und schreibt symbolisch "+C" dahinter. Es gibt also kein eindeutiges $f$ zu Deinem $f'$. Z.B. schreibt man für die Stammfunktion von $x^k$ üblicherweise $\frac{x^{k+1}}{k+1}+C$, Zu $x^5$ ist also z.B. $\frac{x^6}6$, aber auch $\frac{x^6}6+2$ und $\frac{x^6}6-\sqrt2$ eine Stammfunktion.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 20.48K

 

Kommentar schreiben