Es geht darum zu zeigen, dass L kein Unterraum ist

Aufrufe: 70     Aktiv: 28.10.2021 um 10:16

0
Sei AeMmn(R).Sei L die Lösungsmenge des linearen Gleichungssystems Ax=b, und sei
b Ingl.  (0
               .
              0).  Beweisen Sie, dass L kein Unterraum von R^n ist.

Wer kann mir sagen, wie ich hier am besten vorangehen sollte, eine richtige Idee habe ich nicht.
Diese Frage melden
gefragt

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 101

 

Es soll natürlich b ungl. sein.   ─   atideva 26.10.2021 um 19:45
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Damit L ein UR ist, muss z.B. der Nullvektor in L sein....
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 18.86K

 

Das ist mir schon klar. Ich habe daran gedacht, die Unterraumaxiome nachzureichen, aber mir ist nicht klar, wie das hier gehen soll. Denn allein durch den Hinweis, dass hier der Nullvektor fehlt, steht ja noch kein Beweis da.   ─   atideva 28.10.2021 um 07:28

Genau das ist aber doch der Punkt...   ─   cauchy 28.10.2021 um 07:45

Was meinst du mit, genau daß ist doch der Punkt.   ─   atideva 28.10.2021 um 09:11

Lies mal die Antwort und lies deinen Kommentar. Schlussfolgerung?   ─   cauchy 28.10.2021 um 10:16

Kommentar schreiben