Fourierreihe / Fallunterscheidung n Gerade/Ungerade

Aufrufe: 39     Aktiv: 24.12.2021 um 00:38

0
Hi!

Ich habe folgendes Problem:
ich soll die Fourierreihe dieser Funktion berechnen, allerdings verstehe ich nicht, weshalb ich hier die "Fallunterscheidung" mit n Gerade/Ungerade (unten rechts, offene Klammer) machen muss. Ich weiß, dass cos(-nx) = cos(nx) ist und somit wäre die Funktion 1/pi[(-cos((n-1)x))/(2(n-1))-cos((n+1)x))/(2(n+1))] und auch 1/pi[1/ncos(nx)] Gerade oder Irre ich mich? Wozu muss ich hier die Fallunterscheidung machen?

Mein bisheriger Rechenweg:

gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Die Funktion ist gerade als Funktion von x (siehe Deine vorherige Frage). Hier aber geht es anscheinend um die Fallunterscheidung "n gerade/ungerade". Das ist doch ne ganz andere Geschichte. Die beiden Fragen haben nichts miteinander zu tun. Man will ja die F-Koeffizienten für alle n ausrechnen, und da ist manchmal eine solche Fallunterscheidung nach n gerade/ungerade praktisch.
Wenn Du meinst, dass es auch ohne geht, dann mach es doch ohne. Wer sagt denn, dass Du eine Fallunterscheidung machen MUSST? Man macht das in der Regel, weil es ohne nicht so leicht geht - dann hat man es aber vorher ohne ausprobiert und weiß daher, warum man lieber eine macht.
Ein "machen muss" gibt es i. Allg. nicht bei Mathe-Aufgaben. Es gibt oft versch. Rechenwege.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 20.55K

 

Kommentar schreiben