Wie berechnet man den Knick beim Quader?

Aufrufe: 198     Aktiv: 12.06.2023 um 21:29

0

Hallo,
ich bearbeite gerade diese Aufgabe, aber ich komme nicht darauf, wie ich diesen Knick berechnen soll und, ob der Vektor TS wirklich der ist, den ich brauche, weil das ja der kürzeste Weg ist, aber durch den Quader geht?! 
Die Punkte bzw. Koordinaten habe ich bereits und dann habe ich einen Teil des Netzes skizziert. Dann habe ich versucht mit Vielfachen, weil theoretisch TX und XS parallel sind, aber das funktioniert alles nicht. Wie kommt man auf die Lösung? Mit welchem Verfahren überhaupt? Vielleicht ein Gleichungssystem?
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 18

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Die Strecke TS läuft durch das innere des Quaders, das interessiert uns nicht. Wir brauchen den Weg auf den Außenflächen des Quaders.
Für die rote Linie: Stell Dir die rechte Fläche CBFG nach vorne geklappt vor, d.h. F und B bleiben, C und G klappen nach vorne. Der Punkt S wird dann zu S'=(4,10,2). Überzeuge Dich davon, dass das so hinkommt. Vorteil: Die rote Linie hat nun keinen Knick mehr und ist die Strecke TS'. Überlege Dir damit, wie Du den Knickpunkt finden kannst.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.35K

 

Kommentar schreiben