Supremum Beweis

Aufrufe: 455     Aktiv: 22.11.2021 um 23:01

0
Guten Tag, 
für diese Aufgabe muss ich noch beweisen, dass M die kleinste obere Schranke ist. Nur weiß ich momentan nicht wie man es machen kann. Ich weiß, dass es mit einem Widerspruch geht, aber kann es nicht genau anwenden. 
Vielen Dank 

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 24

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Moin,
ich denke, dass man hier gut über die \(\epsilon\)-Definition des Supremums vorgehen kann: M ist ein Supremum \(\leftrightarrow \) für alle \(\epsilon>0\) existiert ein f(x) sodass \(M-\epsilon<f(x)\)
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 3.85K

 

Kommentar schreiben