Eine Frage zu e und f.

Aufrufe: 103     Aktiv: 21.06.2021 um 18:00

0
Hallo, ich habe eine Frage bezogen auf e und f. Kann mir Bitte jemand hier weiterhelfen, danke :)
Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 52

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
zu e) du kannst die Funktion interpretieren als Darstellung der Zahlungsströme einer Investition..
zur Zeit t=0 werden 110 GE investiert.
zur Zeit t=1 hast du Rückfluss 10 (wird mit kalkulat.Zins x abgezinst)
zur Zeit t=2 hast du Rückfluss 110 (wird entspr. abgezinst).
Damit hast du den Barwert deiner Investition abhängig vom Zinssatz x.
zu f) wenn der Zins steigt, sinkt der Barwert der Rückflüsse. Für sehr hohen Zinssatz sind also die Rückflüsse in späteren
Jahren rechnerisch kaum noch was wert. Die Asymptote (y=-100) besagt, bei Zinssatz \(x \to \infty\) ist der Barwert der Rückflüsse =0.
Es bleibt nur der Barwert der Investition und das ist -100.

Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 8.53K

 

Cool, danke für den Hinweis :)

  ─   jose 21.06.2021 um 16:38

wenn die Antwort für dich i.O. ist,, dann bitte Haken dran   ─   scotchwhisky 21.06.2021 um 17:42

Kommentar schreiben