Glücksrad Wahrscheinlichkeit

Aufrufe: 182     Aktiv: 25.05.2022 um 23:04

0
H
Hallo,
1)Ich habe bei 1. Frage gedacht, dass es 1/p ist, aber bei Lösung stand (1-p)/4. Könnten Sie mir bitte erklären wie und warum das so ist?
2)Bei Leitfrage ich verstehe nicht wie man Erwartungswert hier ausrechnet, könnten Sie das auch bitte erklären? Danke
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 22

 
Kommentar schreiben
2 Antworten
0
Du hast "gedacht", aber nicht gerechnet. Z.B. wenn p=0.1 wäre (10%), wäre nach Deiner Formel die gesuchte Wahrscheinlichkeit 10 (was nicht sein kann).
Anleitung: Benutze die Angaben aus der Aufgabenstellung und die Tatsache, dass die Summe der Wahrscheinlichkeiten aller auftretenden Ereignisse stets 1 ist.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 30.18K

 

ich kann Sie nicht folgen, könnten Sie bitte mehr erklären?
  ─   usere694ea 25.05.2022 um 22:59

Dann frage konkret. Hast Du meinen ersten Satz verstanden? Weißt Du überhaupt etwas über Wahrscheinlichkeiten? Das ist eine sehr einfache Aufgabe, wenn man verstanden hat, was Wahrscheinlichkeit bedeutet. Wenn nicht, solltest Du erstmal Deine Unterlagen durcharbeiten, besonders die Beispiele dadrin.
  ─   mikn 25.05.2022 um 23:02

Kommentar schreiben

0
1) Mit P(E) = p kommt man darauf, dass die Wahrscheinlichkeit, die anderen Buchstaben zu erdrehen, 1-p ist. Da die Sektoren dieser 4 Buchstaben gleich groß sein sollen, sind alle 4 Buchstaben gleich wahrscheinlich. Wenn du dann P(A) in Abhängigkeit von p ausdrücken möchtest, landest du bei P(A) = (1-p)/4

2) Am besten erstmal eine Wahrscheinlichkeitsverteilung aufschreiben. Welche Gewinnstufen sind möglich und mit welcher Wahrscheinlichkeit kommen sie vor. Dann die Formel für den Erwartungswert anwenden.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 200

 

Kommentar schreiben