Funktion mit Nebenbedingung (Lagrange)

Aufrufe: 360     Aktiv: 26.09.2023 um 00:45

0
Hi, ich habe folgendes gerechnet, aber ich scheine nicht auf das richtige Ergebnis zu kommen, könnte mir einer sagen was ich falsch mache ? 

EDIT vom 26.09.2023 um 00:13:

Ein anderes Beispiel um meinen Fehler besser verstehen zu können:
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 16

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Bei der Multiplikation mit (-4) ist ein Fehler. Die drittletzte Gleichung muss
    \(8\lambda + \lambda = 32 \)
lauten.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 2.29K

 

Aber ich nehme ja den unteren Teil des Bruches und schiebe ihn nach rechts, dann muss ich doch nur -8*(-4) rechnen. Oder habe ich jetzt so einen trivialen Denkfehler ?   ─   user2a5e8a 25.09.2023 um 23:50

Die rechte Seite der drittletzten Gleichung stimmt ja auch. Nur die linke Seite ist falsch.   ─   m.simon.539 25.09.2023 um 23:53

Ich habe mal oben noch ein Beispiel hochgeladen, etwas aus dem Kontext gerissen, aber ich würde gerne meinen Fehler besser verstehen. Dort nehme ich ja den Nenner (q-1) von der rechten zur linken Seite und multipliziere ihn entsprechend auch nur mit der linken Seite. Wieso muss ich jetzt im oberen Beispiel die gesamte Gleichung mit *(-4) multiplizieren ?   ─   user2a5e8a 26.09.2023 um 00:15

Das unteren Beispiel kann man auch so auffassen, dass Du die gesamte Gleichung mit (q-1) multipliziert hast. Also die komplette rechte und die komplette linke Seite.
Beim oberen Beispiel musst Du entsprechend die gesamte Gleichung mit (-4) multiplizieren. Also ebenfalls die komplette rechte und die komplette linke Seite.

Das "Rüberschieben" des Nenners von der linken Seite zur rechten Seite funktioniert nur, wenn links ein Bruch steht - und sonst nichts.
  ─   m.simon.539 26.09.2023 um 00:34

Okay, gut zu wissen, danke sehr!   ─   user2a5e8a 26.09.2023 um 00:45

Kommentar schreiben