Steckbriefaufgabe

Erste Frage Aufrufe: 33     Aktiv: vor 3 Tagen, 23 Stunden

0

Hallo erstmal! Steckbriefaufgaben generell finde ich nicht sehr schwer. Bei dieser Aufgabe, kann ich mir aber leider nicht herleiten, bis auf den dritten Grad. Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand helfen könnte! Hier unten die Aufgabe:


n einer landwirtschaftlichen

Versuchsstation wird auf mehreren Versuchsfeldern gleicher Qualität die Abhängigkeit der Kartoffelerträge von der zugeführten Düngermenge untersucht.

Die Maßzahl des Ertrages wird mit E(x), die Maßzahl der Düngermenge mit x bezeichnet. Es wird festgestellt, dass

der Ertragsverlauf näherungsweise durch eine ganzrationale Funktion 3. Grades dargestellt werden kann. Ermitteln Sie die Funktionsgleichung der Ertragsfunktion E aus folgenden Bedingungen:

Ein ungedüngtes Feld liefert 40 Zentner Kartoffeln. Eine Düngung mit 10 kg Düngemittel steigert den Ertrag auf das Dreifache; gleichzeitig erreicht man dadurch den maximalen Ertrag. Falls kein Dünger verwendet wird, nimmt man eine waagerechte Tangente an (d.

h. der Grenzertrag ist gleich Null)!


Diese Frage melden
gefragt

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Was ist denn unklar? Es steht doch alles drin: $E(x)$ ist der Ertrag und $x$ die Menge des Düngers in Kilogramm. Stelle die Bedingungen auf, die im Text stehen. Wo gibt es konkret Probleme?
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 26.5K

 

Kommentar schreiben