Transponierte Matrix Umformung

Aufrufe: 210     Aktiv: 12.10.2023 um 23:54

0
Hallo liebe Community,

kann mir jemand sagen ob dieser Ausdruck stimmt?

gefragt
inaktiver Nutzer

 

Was heißt hier "stimmt"? Nur bei Aussagen kann man danach fragen, ob sie stimmen. Z.B. Aussagen wie "1+1=2" oder "4+4=4". Bei Deinem "Ausdruck" handelt sich aber um zwei Funktionsdefinitionen. Da ergibt die Frage, ob sie stimmen, keinen Sinn.

Ich vermute mal, die Frage ist, ob \(A^T x \in \mathbb{R}_{+}^4 \) für alle \(x \in \mathbb{R}_{+}^4\). Nur dann wäre die Definition zulässig. Ist das vielleicht so?
Wenn ja, hängt die Antwort natürlich von der Matrix (?) A ab. Hast Du die?

Kannst Du vielleicht die komplette Aufgabe hochladen?

Ich habe mir erlaubt, die Vektorpfeile wegzulassen!
  ─   m.simon.539 12.10.2023 um 23:48

Also, jedenfalls sind die Gleichungen \(x^T A =y\) und \( A^T x =y^T\) zueinander äquivalent: \(x^T A =y\; \Longleftrightarrow \;A^T x =y^T\).   ─   m.simon.539 12.10.2023 um 23:54
Kommentar schreiben
0 Antworten