0

.
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 75

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Die Frage ist, warum man auf einmal aufhören sollte, die Ausdrücke zu vereinfachen. Wie wäre denn der Grenzwert für $\frac{x}{x}$ für $x$ gegen 0? Offensichtlich gilt aber $\frac{x}{x}=1$ für $x\neq 0$, so dass der Grenzwert eben auch 1 ist. 

Wenn es um die Berechnung von Grenzwerten geht, vereinfacht man die Terme immer soweit, dass die Grenzwerte ohne größeren Aufwand berechnet werden können.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 23.2K

 

Kommentar schreiben