0

Ich muss am Donnerstag den 11.04.2024 ein Referat über Verkettete Funktionen und ihre Ableitungen halten. Von dem Thema selbst habe ich zuvor noch nichts in der Schule gelernt, weswegen ich mir alles selbst aneignen muss.
Ich habe sämtliche Übungsaufgaben gemacht und Videos angeschaut.
Jedoch finde ich nichts, was mir beim skizzieren von Verketteten Funktionen ohne Funktionsterm hilft :(

Ich Habe die Lösungen zu der Aufgabe gegeben, komme jedoch zu keinem Ansatz, wie ich dieses Aufgabe bearbeiten kann... :(
Das waren meine ersten Ansätze:

Weil ich aber meine Fehler nicht verstanden habe, habe ich angefangen sämtliche Videos zu schauen.
In einem Video habe ich dann nach einem Tag einen Ansatz für die 10a) gefunden:
https://youtu.be/RPQXfTAx8zM?si=FyF13S4_5eCpcEVC

Ich bin alle Beispiele durchgegangen und habe das ganze dann auf der Aufgabe angewendet:

Mit Erfolg. Die a) war richtig.
Aber mit Aufgabe b) komme ich einfach nicht weiter :(
Und sowohl die c), als auch die Lösungen helfen mir nicht, wenn ich nicht weiß, wie man eine Verkettung skizziert, wenn man nur die Graphen von u(x) und v(x) gegeben hat... :(
Bei meinem ersten Versuch habe ich ja versucht durch ablesen die Terme zu bestimmen. Bei c) ist mir dann aufgefallen, das die ja bereits gegeben sind, aber man das ohne machen soll...
Was kann ich tun? Woher weiß ich, wie mein Verkettungsgraph ungefähr auszusehen hat?
und woher weiß ich, wo er sich ungefähr befinden muss?

Bevor ich nicht weiß, was genau da beim und mit dem Graphen passiert, kann ich kein Referat darüber halten :(
Ich brauche in diesem Referat auf jeden Fall eine gute Note, weil ich in meinem Test vor den Ferien nur 5 Punkte geschafft habe.. :( 
Ich sitze die Ganzen Ferien Bereits an dem Referat und bin noch nicht dazu gekommen, mich mit den Ableitungen auseinander zu setzen, weswegen ich unbedingt Hilfe bei dem Problem brauche. :(
Danke schon einmal im Vorraus!!

Update:
Ich habe die Aufgabe nach langem Überlegen mittlerweile gelöst, in dem ich die zuvor ausgerechneten Punkte in die Koordinatensysteme eingezeichnet habe und dadurch dann die Graphen gezogen habe.


Ich bin mir nicht sicher, ob das Zufall war.
Allerdings bräuchte ich trotzdem noch Hilfe, das Prinzip zu verstehen.
Bei dieser Aufgabe waren die x-Werte gegeben, doch was ist wenn diese nicht gegeben sind? 
Wie komme ich sonst dazu, eine Verkettung zu skizzieren?
Und falls es richtig war, was ich gemacht habe, kann ich das ganze dann auf andere Funktionen (z.B. Sinus, gebrochenrationale Fkt) übertragen?

Damit ich das im Referat richtig erklären kann, wäre wichtig zu wissen, wo beginne ich, was mache ich dabei genau und wie wähle ich die richtigen Punkte dafür aus?

Danke nochmal.

gefragt

Schüler, Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Für Dein Referat: In Deinen Rechnungen gehen munter Funktion und Funktionswert durcheinander. Das sollte im Vortrag nicht passieren.
Merke: $f$ ist die Funktion, $f(x)$ der Funktionswert an der Stelle $x$.
Genauso mit den Funktionen $u, v, u\circ v, v\circ u$. $u\circ v=u(v(x))$ ist also Unsinn.
Ich weiß nicht wozu Du für a) Videos brauchst. Das geht einfach mit Hinschreiben (sorgfältig!) und Einsetzen und Ablesen am Graphen.
Was die gedachte Lösung für b) ist, weiß man nicht genau. Aber gemäß der Regel, dass oft Teil b) auf Teil a) aufbaut, würde ich sagen: Mach eine Wertetabelle, mit mehr als den drei in a) schon berechneten Werten. Dann skizziere.
Auch c) ist sorgfältiges Einsetzen und Umformen.
Diese Antwort melden (1)
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.16K

 

Kommentar schreiben