Punkte im Raum

Erste Frage Aufrufe: 182     Aktiv: 09.06.2022 um 17:21

0

Hallo :) Und zwar komme ich nicht weiter...
1.) Ich muss die vier Städte Hamburg, München, Frankfurt und Berlin als Punkte in einem dreidimensionalen Koordinatensystem modellieren.
 

Meine Frage: Müssen die Punkte Maßstabsgetreu sein oder kann man sich die Punkte ausdenken? 

Wenn es nach den Koordinaten der jeweiligen Städte geht, habe ich mir folgendes überlegt:  Punkt Hamburg: (53/33/10) ich weiß aber nicht, ob das richtig ist, weil bei Hamburg 53•33' N
                                            10• 00'. E.      steht. •= Grad
Dies würde ich dann (soweit das korrekt ist) für die anderen Städte auch tuen.
München(48/08/11)
Ergibt dies jedoch Sinn? Weil im Anschluss Muss man die Verbindungen München-Hamburg und Berlin-Frankfurt berechnen. 

Ich bedanke mich jetzt schon einmal im Voraus und wäre jeder Hile mega dankbar!!!

gefragt
inaktiver Nutzer

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Deine Wahl ergibt so definitiv keinen Sinn, denn die $z$-Koordinate müsste dann die Höhe sein. Steht in der Aufgabe nichts weiter drin? Dann wäre das wohl eine sinnvolle Wahl.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 24.36K

 

"Der Meerespiegel ... ist 3." Bist Du sicher, dass Du die Höhenangabe überhaupt verstehst? Und wieso schlägst Du einen Wert nach und sagst danach, dass Du ihn Dir also ausdenken kannst?   ─   mikn 09.06.2022 um 16:55

Du hast einfach die Koordinaten noch nicht verstanden. Es gibt Länge, Breite, und Höhe. Kannst Du alle nachlesen bei wikipedia. Und die Längen/Breitengrade musst Du noch in Dezimalzahlen umwandeln.
Also, nachschlagen, aber richtig. Da steht nichts von 3 bei Hamburg. Lies Dir die Erklärungen der Angaben bei wikipedia durch.
cauchy hat Dir knapp und präzise gesagt, was Du als z-Koordinate nehmen sollst. Wo ist das Problem?
  ─   mikn 09.06.2022 um 17:21

Leider scheint diese Antwort Unstimmigkeiten zu enthalten und muss korrigiert werden. Cauchy wurde bereits informiert.