Radius verzweifelt gesucht

Erste Frage Aufrufe: 67     Aktiv: 20.05.2021 um 22:52

0
Ich bin auf der suche nach dem Radius von 'Pad'
Die shims (beilagen) sind variabel, aber gehen wir mal davon aus das sie 0.15mm dick sind.
Ich bekomme einen Wert X von 0.18mm
Y ist 132mm, bei einem Rotorradius von 203,2mm

Wie lautet die Formel zur berechnung des kleinen Radius des PAD's (also der an dem die shims anliegen)
Mein Hirn schaffts einfach nicht.... 
DANKE

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

Warum sind X und shim unterschiedlich dick? Für mich sieht das gleich aus.
Über PAD und dessen Radius kann man ohne weitere Angaben nichts aussagen. PAD kann doch nach bisherigen Angaben beliebig hoch sein?! ;)
  ─   orthando 20.05.2021 um 07:31

Das Pad hat einen grösseren Radius als der Rotor. nur sehr wenig wie man an der Differenz von Y zur Beilagen (shim) stärke sehen kann - aber grösser. Das pad kann beliebig dick sein, da nur der innere Radius von Bedeutung ist.   ─   userc92a52 20.05.2021 um 22:34

Kommentar schreiben

1 Antwort
0
Der Umfang des Rotors ist \(U_R =2πr\). Der Anteil von Y am Umfang ist \(A_Y={Y \over U_R}\).. Der Umfang des Pad wäre (wenn er ganz um den Rotor geht \( U_P= 2π(r+X)\)..
Der Anteil  des Teilpads über Y ist dann \( U_{TP}= A_Y*U_P\)
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 8.1K
 

Danke erstmal, klappt aber nso nicht da X (0.18) nicht gleich der Beilagenstaerke von 0.15 ist. Diese Formel würde nur funktionieren wenn der Abstand zwischen Rotor und Pad konstant ist - was er leider nicht ist - mein Dilemma :-)
  ─   userc92a52 20.05.2021 um 22:52

Kommentar schreiben