Wurzelbruch auflösen

Aufrufe: 58     Aktiv: vor 3 Tagen, 2 Stunden
0
Es sind wieder die binomischen Formeln. Du solltest sorgfältiger werden.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 31.54K

 

Was ist denn daran falsch? Wurzel (5) ist doch mein a und Wurzel (3) mein b und in der dritten binomischen Formel werden a und b doch quadriert, oder?   ─   jurilaufenberg vor 5 Tagen, 1 Stunde

Ich hab Dir nen Tipp gegeben und Dein Job ist nun alle Stellen, wo eine bin. Formel angewendet werden kann oder angewendet wurde zu prüfen. Noch ein Tipp: Es sind zwei Stellen.   ─   mikn vor 5 Tagen, 1 Stunde

Oh wow, ich hab' die erste binomische Formel unten echt nicht gesehen, aber wie rechne ich das 2ab aus? Das malzeichen bindet ja stärker als das plus, aber mit der Wurzel (Wurzel (15)) kann ich die zwei nicht multiplizieren und wenn ich die zwei wegkürze kriege ich auch nicht das richtige Ergebnis.   ─   jurilaufenberg vor 5 Tagen, 1 Stunde

2 kürzen ist schonmal gut. Dann halt weiter umformen. Die nötigen Tricks kennst Du ja schon.
Du könntest auch von Anfang an geschickter umformen, dann ginge es schneller.
Rechne aber unbedingt beide Varianten, zur Übung.
Und vergiss nicht, was Du in der vorigen Aufgabe gelernt hast.
  ─   mikn vor 5 Tagen, 1 Stunde

Tut mir leid, aber ich kann mir da leider immer noch keinen Reim drauf machen. Wenn ich die 2 wegkürze, dann kriege ich nicht das richtige Ergebnis raus, dasselbe wenn ich versuche die 5 aus dem vorherigen Zwischenergebnis zu kürzen und was Sie mit "...von Anfang an geschickter umformen..." meinen weiß ich auch nicht.

Hier nochmal der Stand der Dinge

https://drive.google.com/file/d/13UitGAduxYUejqKKRtKjwO6B_rImg_RB/view?usp=drivesdk
  ─   jurilaufenberg vor 3 Tagen, 2 Stunden

Erstmal erinnere Dich an den Spruch "Durch die Summen kürzen nur die ...".
Nach Korrektur (bzw. Rückkehr zum Ausdruck, wo man die 2 kürzen konnte) bleibt unten (u.a.) noch eine Wurzel im Nenner. Wie man die beseitigt, hast Du in Deiner vorigen Frage gelernt.
  ─   mikn vor 3 Tagen, 2 Stunden

Aber die Wurzel (15) soll doch gar nicht weg. Die Musterlösung ist 4- Wurzel (15).   ─   jurilaufenberg vor 3 Tagen, 2 Stunden

Bitte lies doch genau: Ich sagte "eine Wurzel im NENNER". Hast Du den Fehler korrigiert?   ─   mikn vor 3 Tagen, 2 Stunden

Kommentar schreiben