"es sei denn" und "Entweder" in Aussagenlogik

Erste Frage Aufrufe: 102     Aktiv: 18.08.2022 um 09:06

0

Huhu ihr lieben,

ich knoble hier gerade an Aufgaben zur Aussagelogik und habe Schwierigkeiten bei der Verneinung und der Aufstellung der Aussagen. Mich verwirt etwas die in Topic gennante "es sei denn" und "Entweder". 
Könnte mir einer einen Tipp geben wie man iii) und iv) macht?

Bitte keine keine direkte Lösung geben!

Vielen Dank!

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Wenn man nachts ohne Licht fährt und es ist Vollmond,  man sieht nicht nichts UND wenn ... und es ist kein Vollmond,  ...

Wir verknüpfen also mehrere Implikationen,  hier ist a-priori nicht klar, dass es keine Widerspruch gibt. Man kann aber Resolution machen, ich wette das lernst du noch weil es gut in das Thema passt

Entweder heißt eigentlich exclusives oder, dass heißt zusammenfallen ist nie erfüllt.
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 9.54K

 

Hey hey. Danke dir für deine Antwort. Also dann Resolution anschauen und Entweder als exklusives "oder" betrachten?
LG
  ─   chai 18.08.2022 um 07:23

Resolution braucht man nur um auf Widerspruch zu untersuchen. Wir erhalten hier ja eine Aussage der Form \((a\Rightarrow b) \land (c \Rightarrow d)\), die im allgemeinen nicht Widerspruchsfrei ist   ─   mathejean 18.08.2022 um 09:05

Kommentar schreiben